Skip to content

kein Hostel in der Josef-Nawrocki-Str. 5

in der ehemaligen Best-Sabel-Schule soll ein HOSTEL entstehen


Das bedeutet für Anwohner meist sehr große Belästigung durch Lärm von partyhungrigen Jugendlichen. Nicht nur die Nachtruhe wird gestört, sondern die Parkplatzsituation verschlechtert sich und Busse werden die Straße versperren. Das Internet ist voll von Berichten über gestresste Anwohner von Hostels.  Berlin braucht dringend Mietwohnungen und keine weiteren Hostels

Wenn die Anwohner sich zusammenschließen und dagegen protestieren kann das Projekt vielleicht gestoppt werden.

Am effektivsten wäre ein gemeinsamer Einspruch der Anwohner gegen ein Hostel an das Bezirksamt zu senden. Je mehr Anwohner unterschreiben, um so eher wird ein Einspruch ernst genommen.

Zum Austausch der betroffenen Anwohner habe ich eine kleine Plattform im Internet angelegt. Diese ist zu erreichen unter

 

http://einspruch.bernd-borowski.de